Startseite
Therapieformen
so arbeite ich
das bin ich
Kontakt
so finden Sie mich
Gästebuch


Willkommen auf der Homepage von Annette Harms



Ganzheitliche Kurzzeit-Psychotherapie

  • Einzeltherapie
  • Kommunikationstraining für Paare und Familien
  • Hypnose-Therapie
  • Maltherapie
  • Nichtrauchertraining








Kurztherapie: ganzheitlich, praktisch, erfolgsorientiert

80% der Klienten kommen mit Problemen auf der Grundlage von Angst, Schuld, Scham oder Minderwertigkeitsgefühl.  Sie sind "am Ende ihres Lateins" und haben ohne nachhaltigen Erfolg schon alles getan oder ausprobiert, was ihnen bewusst zur Lösung ihrer Probleme eingefallen ist.

Durch Einsatz der wirksamsten Methoden aus vielfältigen Therapieverfahren und Berücksichtigung der neuesten neurobiologischen Forschungsergebnisse, vor allem aber durch Arbeit mit dem Unbewussten werden die Selbstheilungskräfte der Klienten aktiviert und die Therapieprozesse auf ein Minimum an Zeit und Kosten reduziert. Nach einem kostenfreien Erstgespräch von ca. 45 Min. wird -bei gegenseitiger Sympathie- ein Therapieplan über 5 Sitzungen erstellt. In der 6. Sitzung findet eine Erfolgskontrolle statt. In den meisten Fällen (auch bei Panikattacken und Phobien) ist die Therapie dann abgeschlossen, sofern die Klientin oder der Klient bereit ist, künftig selbständig dafür Sorge zu tragen, dass ihre / seine Selbstheilungskräfte durch regelmäßige ganzheitlich wirkende Maßnahmen (z. B. Sport, Tanz, Musik, Meditation, Yoga, Tai Chi, Selbsthypnose, Akupressur, Massagen o.ä.) erhalten bleiben.
Die Kosten betragen 30 €  für 45 Minuten Therapie

Ganzheitlich
Neurobiologisch ausgedrückt bedeutet ganzheitlich: im Hirn die Zusammenarbeit vom Limbischen System und Neokortex intensivieren.
(Limbisches System = emotionales Hirn; Sitz unseres "Unbewussten": entwicklungsgeschichtlich aus der Saurierzeit stammender, menschlicher Hirnteil. Er steuert Arterhaltungs- und Überlebensfunktionen und hat sehr detaillierte Erinnerungen an körperliche Sinneseindrücke wie z. B. Berührungen und die damit verbundenen Gefühle gespeichert. Über körperliche Eindrücke ist es oft einfacher, lange verschüttete Gefühle zugänglich zu machen und therapeutisch aufzuarbeiten.  (Neokortex= Hirnrinde; Verarbeitung von Sinneseindrücken und allem, was der Mensch lernen kann; Bewusstsein und Verstand).
Neurologisch ausgedrückt heißt ganzheitlich: unter bewusster Kontrolle über körperliches Erleben das sympathische und das parasympathische Nervensystem harmonisieren.
Im asiatischen Kulturkreis würde ganzheitlich bedeuten, Harmonisierung oder Ausgleich von Yin und Yang herbeizuführen.

Praktisch
Die soziale Situation eines Menschen hat den wohl größten Einfluss auf seine seelische Befindlichkeit.  (Scherzhaft ausgedrückt: die Schwiegermutter im Haus kann die schwersten sexuellen Störungen hervorrufen.) Hier kommen ein Umzug oder systemische Interventionen zum Einsatz.
Auch Schadstoffe aus Möbeln, Stoffen, Farben können  z. B. Depressionen  oder dauerhafte Schmerzen erzeugen.
Allergien und Unverträglichkeiten sind oft nur eine Überreaktion des Immunsystems. Mit hypnotischen Interventionen kann die Endlos-Schleife solcher Kettenreaktiond schnell und einfach gelindert oder beseitigt werden.

Erfolgsorientiert
Schon nach der zweiten Sitzung berichten die Klienten, dass es ihnen für die Dauer von 5 bis 7 Tage ganz erheblich besser ging. Die Therapiefrequenz richtet sich individuell danach aus.
Für Menschen, die lieber eine Woche am Stück durch ihr Problem gehen möchten, biete ich an 5 bis 7 aufeinender folgenden Tagen eine Intensiv– Therapie an.



Top